Logo Brenner Hotel Name Transparent.png

Ihre Ausbildung

im Brenner Hotel

Wir bilden folgende IHK geprüfte Berufe

in einer 3 jährigen Ausbildung aus:

 Hotelfachmann / Hotelfachfrau

Restaurantfachmann /Restaurantfachfrau

Koch / Köchin

Bewerben Sie sich jetzt !

Hotelfachmann (m/w/d)

Der Beruf bietet sehr viele Facetten und ist quasi auf den gesamten Hotelbetrieb anzuwenden. Die Kundenzufriedenheit steht hier im Vordergrund, weshalb die Hotelfachfrau bzw. der Hotelfachmann dem Kunden die Wünsche erfüllt und sämtliche Probleme abnimmt.

Dies ist nicht immer leicht und fordert ein gutes Improvisationstalent, besonders im Umgang mit ausländischen Gästen, weshalb Englischkenntnisse unerlässlich sind. Hotelfachleute arbeiten aber nicht nur am Empfang, sondern ebenso in der Küche, im Restaurant- oder Zimmerservice.

Ein weiteres Einsatzgebiet kann die Verwaltung sein. Kalkulationen werden erstellt,

oder die Buchhaltung wird durchgeführt.

Wer die Ausbildung im Brenner Hotel beginnt sollte sich daher auf Ausbildungsinhalte einstellen, die sämtliche Bereiche abdecken, die ein Hotelbetrieb beinhaltet. In der Regel erfolgt der Einsatz hier über alle Abteilungen  mit einer Mindestdauer von 4 Monaten, so dass sich gute praktische Kenntnisse in allen Bereichen ergeben.

Berufsanforderungen / Bewerbungen

Sie haben mindestens einen Mittleren Schulabschluss (FOR) ein gepflegtes Äusseres, möchten mit Menschen umgehen und können auf diese zugehen.

Sie sind mindestens 17 Jahre alt ? 

dann Bewerben Sie sich mit einem aussagekräftigen Lebenslauf per Mail oder Post.

Bewerben Sie sich jetzt für 2022

Die Ausbildungsstellen für 2021 sind belegt.

Weihnachten2018.jpg

Restaurantfachmann (m/w/d)

Restaurantfachleute arbeiten in Gaststätten, Pensionen, Restaurants oder Hotels, aber auch in großen Kaufhäusern und Möbelgeschäften mit integriertem Café oder Restaurant. Restaurantfachleute sind im Prinzip überall dort aktiv, wo der Bedienung von Kunden mit Speisen und Getränken ein großer Stellenwert zugemessen wird.

Die Tätigkeit findet oft in Schichtarbeit statt. Es gibt natürlich Stoßzeiten zu den geregelten Arbeitszeiten wie Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Über den Tag verteilt legt der Restaurantfachmann/die Restaurantfachfrau sehr oft große Strecken zurück. Dabei müssen Teller mit Speisen und Tabletts mit Getränken balanciert werden.

Bei dieser Tätigkeit ist oft Teamarbeit gefragt, vor allem in der Abstimmung mit dem Küchenpersonal oder dem Thekenpersonal. Restaurantfachleute sind für die Abrechnung und Rechnungsstellung beim Kunden verantwortlich.

Der Arbeitgeber verfügt in der Regel über ein zentrales Abrechnungssystem, wobei die Bestellungen beim Bestellvorgang in einen Bestellcomputer eingegeben werden.

Zu den Aufgaben im Betrieb zählt natürlich auch das Abräumen nach der erfolgten Mahlzeit. Für eine Restaurantfachfrau/einen Restaurantfachmann ist es besonders wichtig immer auf den Kunden einzugehen. Immer im Blick zu haben oder zu erfragen, ob zum Beispiel noch Getränke serviert werden dürfen.

 

Im Brenner Hotel ist die Ausbildung 

In der 3 jährigen Ausbildung lernen sie

den Frühstücksservice, Theke, a la carte, Tagung und Bankett 

Bereich kennen und selbständig führen.

Event Absprachen, Planung und Durchführung

Die Herstellung der Speisen und Getränken  ist Ihnen nach Ihrer Ausbildung

nicht mehr fremd, so dass Ihnen nach der erfolgreichen Prüfung

in allen Bereichen und der ganzen Welt Arbeiten können

Berufsanforderungen / Bewerbungen

Sie haben mindestens einen Mittleren Schulabschluss (FOR) ein gepflegtes Äusseres, möchten mit Menschen umgehen und können auf diese zugehen.

Sie sind mindestens 17 Jahre alt ? 

dann Bewerben Sie sich mit einem aussagekräftigen Lebenslauf per Mail oder Post.

Bewerben Sie sich jetzt für 2022

Die Ausbildungsstelle für 2021 ist belegt.

DSC00327.JPG
DSC00329.JPG

Koch (m/w/d)

Du bereitest leidenschaftlich gerne Gerichte zu und probierst Rezepte aus? Zudem kannst du sehr gut mit deinem Zeitmanagement umgehen und gerätst nicht schnell in Panik? Dann könnte der Beruf eventuell genau richtig für dich sein.

Ein Irrglaube ist, dass der Koch/die Köchin sich nur auf die Zubereitung von Mahlzeiten zu konzentrieren hat. Das Berufsbild erfordert mehr als man denkt. Die Erstellung eines Speiseplans, der Einkauf von Zutaten/Nahrungsmitteln sowie deren fachgerechte Lagerung, fallen in den Aufgabenbereich von Köchen.

Nicht zu unterschätzen ist der kreative und künstlerische Aspekt in diesem Beruf. Oft entscheidet die Darbietung der Mahlzeiten über das Urteil des Konsumenten. „Das Auge isst mit!“ Ein Umstand, der über eine gelungene Mahlzeit entscheiden kann.

Die Arbeitszeiten von Köchen sind sehr unterschiedlich geregelt und richten sich nach den Anforderungen des Arbeitgebers. In einer Großküche werden in der Regel zum Mittag und zum Abend Mahlzeiten zubereitet. In vielen Restaurants gibt es hingegen nur am Abend eine Mahlzeit, die vorbereitet werden muss.

Der Stressfaktor zu den Stoßzeiten ist meistens sehr hoch, der Umgangston in der Küche dadurch sehr rau. Dem Koch/der Köchin obliegt zudem auch die Leitung des Küchenpersonals, wenn es keinen eigenen Küchenchef gibt. Sind mehrere Köche dort tätig, so wird die Leitung oft einem Chefkoch/einer Chefköchin anvertraut,

 

Im Brenner Hotel ist die Ausbildung

in Entremetier, Gardemanger, Saucier und Service unterteilt.

Sie lernen in allen Bereich in einem kleinen Team

selbständig den Posten zu führen.

Menüs so wie Speisekarten schreiben und diese zu kalkulieren,

Einkauf, Warenkunde und Lagerhaltung aber auch der Umgang mit einem Gast oder der Verkauf einer Veranstaltung sind Ihnen vertraut.

Berufsanforderungen / Bewerbungen

Sie haben mindestens einen Mittleren Schulabschluss (FOR) ein gepflegtes Äusseres, möchten mit Menschen umgehen und können auf diese zugehen.

Sie sind mindestens 17 Jahre alt ? 

dann Bewerben Sie sich mit einem aussagekräftigen Lebenslauf per Mail oder Post.

Bewerben Sie sich jetzt für Februar/ August 2022

Die Ausbildungsstelle ist für 2021 belegt

DSC05346.jpg